genitale

genitale
ge·ni·tà·le
agg., s.m. TS anat., med.
1a. agg. relativo agli organi della riproduzione
1b. agg., riproduttivo: facoltà genitale, organi genitali
2. s.m. CO al pl., gli organi genitali esterni dell'uomo e della donna
\
DATA: av. 1342.
ETIMO: dal lat. genitāle(m), der. di gignĕre "generare"; nell'accez. 2 cfr. lat. genitalia, nt. pl.
POLIREMATICHE:
genitali esterni: loc.s.m.pl. TS anat.
genitali interni: loc.s.m.pl. TS anat.

Dizionario Italiano.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Look at other dictionaries:

  • Genitale — »Geschlechtsorgan, teil«: Das Fremdwort, das aus der medizinischen Fachsprache stammt und meist im Plural »Genitalien« gebraucht wird, ist entlehnt aus lat. (membrum) genitale »Geschlechtsglied, teil«. Lat. genitalis »zur Zeugung, zur Geburt… …   Das Herkunftswörterbuch

  • genitale — [dal lat. genitalis, der. di genĭtus, part. pass. di gignĕre generare ; anche sost. al neutro pl., genitalia ium ]. ■ agg. (anat.) [che ha rapporto con la generazione, che serve all atto della generazione: apparato g. ] ▶◀ generativo, procreatore …   Enciclopedia Italiana

  • génitale — ● génital, génitale, génitaux adjectif (latin genitalis) Relatif à la reproduction sexuée des animaux et de l homme. ● génital, génitale, génitaux (citations) adjectif (latin genitalis) Michel Eyquem de Montaigne …   Encyclopédie Universelle

  • Genitale — Ge|ni|ta|le [geni ta:lə], das; s, Genitalien [geni ta:li̯ən] (bes. Med.): Geschlechtsorgan: das männliche Genitale; die Genitalien der Frau. * * * Ge|ni|ta|le 〈n.; s, li|en; Anat.〉 Geschlechtsteil, Geschlechtsorgan; oV Genital * * * Ge|ni|ta|le …   Universal-Lexikon

  • Genitale — Ge|ni|ta|le das; s, ...lien [...i̯ən] (meist Plur.) <aus gleichbed. lat. (membrum) genitale zu genere, gignere »zeugen, gebären, hervorbringen«> Geschlechtsorgan (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • genitale Phase — genitale Phase,   nach S. Freud die mit der Pubertät beginnende Stufe der menschlichen Sexualentwicklung, die der phallischen Phase nach einer Latenzperiode folgt. In der genitalen Phase werden die von Freud postulierten Teilkomponenten der… …   Universal-Lexikon

  • Genitale Verstümmelung an Frauen — Als Beschneidung weiblicher Genitalien (auch Mädchenbeschneidung oder Frauenbeschneidung; engl.: Female Genital Cutting, FGC) werden kulturell verankerte Praktiken bezeichnet, bei denen weibliche Geschlechtsteile teilweise oder ganz entfernt… …   Deutsch Wikipedia

  • Genitale Verstümmelung bei Frauen — Als Beschneidung weiblicher Genitalien (auch Mädchenbeschneidung oder Frauenbeschneidung; engl.: Female Genital Cutting, FGC) werden kulturell verankerte Praktiken bezeichnet, bei denen weibliche Geschlechtsteile teilweise oder ganz entfernt… …   Deutsch Wikipedia

  • Genitale Verstümmelung von Frauen — Als Beschneidung weiblicher Genitalien (auch Mädchenbeschneidung oder Frauenbeschneidung; engl.: Female Genital Cutting, FGC) werden kulturell verankerte Praktiken bezeichnet, bei denen weibliche Geschlechtsteile teilweise oder ganz entfernt… …   Deutsch Wikipedia

  • Genitale Phase — Die Artikel Infantile Sexualität nach Freud und Triebtheorie überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”